Über die Verbandsgemeinde Dierdorf


Rathaus der Verbandsgemeinde Dierdorf

Rathaus der Verbandsgemeinde Dierdorf
© Zimpfer Photography

Zur Verbandsgemeinde gehören die Stadt Dierdorf sowie die fünf Ortsgemeinden Großmaischeid, Kleinmaischeid, Isenburg, Marienhausen und Stebach mit insgesamt 11.053 Einwohnern.

Die Stadt Dierdorf ist als gewerblicher Entwicklungsort eingestuft und wegen der verkehrsgünstigen Lage im Fadenkreuz der A3 – B413 – L267 hierfür besonders attraktiv.

Die Verbandsgemeinde Dierdorf verfügt über Schulen aller Stufen. Zahlreiche gemeindliche und Vereinssportstätten ergänzen das Angebot. Als Teil des Naturparks Rhein-Westerwald grenzt die Verbandsgemeinde Dierdorf an den 320 km langen „Rheinsteig“ – einem Fernwanderweg der Superlative an. Für Radfahrer ist ein projektiertes Radwegenetz vorbei an idyllischen Bachauen und versteckten Weihern von 130 km Länge größtenteils ausgebaut.

 

Dierdorf engagiert sich für den Klimaschutz

Dierdorf engagiert sich für den Klimaschutz und hat dafür schon zahlreiche Maßnahmen ergriffen. Seitens der Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf wurde ein Klimaschutzkonzept innerhalb der Raiffeisen-Region erarbeitet, das dauerhaft fortgeführt wird. Das Klimaschutzkonzept umfasst unter Anderem folgende Bereiche:

  • Modernisierung der Straßenbeleuchtung
  • Photovoltaik
  • Modernisierung der Wasserversorgung
  • E-Mobilität
  • Informationsveranstaltungen zu erneuerbaren Energien

GreenITown passt ins Konzept

Bürgermeister Horst Rasbach, Schirmherr für GreenITown

Bürgermeister Horst Rasbach, Schirmherr für GreenITown
© Verbandsgemeinde Dierdorf

Die IT Landschaft von Dierdorf ist sehr inhomogen und besteht aus teilweise schon bis zu 20 Jahre alten Komponenten, die den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsen sind. Für eine angedachte energetische Sanierung des Verwaltungsgebäudes und dem damit verbundenen Austausch der kompletten Netzwerktechnologie benötigt die Verbandsgemeinde Dierdorf professionelle Unterstützung. Seit Sommer 2014 sind 2 Verwaltungsfachangestellte als Systemverwalter tätig, die jedoch über keine Ausbildung in diesem Bereich verfügen. Daher ist man auf externe Hilfe angewiesen, um ein effizientes Netzwerk aufzubauen.

GreenITown ermöglicht es, in der Verbandsgemeinde Dierdorf eine effiziente, leistungsfähige und doch energiesparende IT-Infrastruktur zu schaffen. Anderen Kommunen können so Anregungen und Verbesserungsvorschläge geboten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.